Eine Reise nach Passau

Im Juni 2017 hatten wir die Möglichkeit, den WRO Regionalwettbewerb in Gießen zu besuchen. Für das Video besuchten wir auch zwei Teilnehmer bei ihren Vorbereitungen in Kassel und begleiteten diese dann auf dem Wettbewerb.
Im August 2017, erreichte uns dann die Einladung des Vereins Technik begeistert, der die WRO in Deutschland austrägt, dass wir auch beim Deutschlandfinale am 16./17.6.2018 in Passau filmen könnten.
Für uns war das natürlich eine super coole Nachricht, denn schon in Gießen konnten wir beobachten, was man für coole Sachen mit Mindstorms anstellen kann und so begann die Vorfreude stetig zu steigen.
Hier könnt ihr alles abonnieren und habt dann immer den Überblick: Facebook, Instagram, Youtube-Kanal

Something is wrong.
Instagram token error.
1

Behind the Scenes

Knapp einen Monat ist das Deutschlandfinale der WRO in Passau jetzt her. Und heute feiert unser Youtube-Kanal sein zwei jähriges Bestehen. Passend dazu gibt es heute also ein Behind the Scenes zu den Dreharbeiten in Passau:

Nach oben

Das Video

Nun ist es soweit, das Video ist online!

Nach oben

18.06.2018- Tag Fünf

Es ist Montag und das WRO Deutschlandfinale ist zu Ende. Doch wir haben noch ein paar Termine im Landkreis Passau um Schnittbilder zu drehen. Es geht in einige der schönsten Sehenswürdigkeiten. So zum Beispiel, das Haus am Strom, das Granitmuseum und wir hatten die Möglichkeit, eine 3-Flüsse-Rundfahrt zu machen.

Zum Abschluss unserer Reise besuchten wir die Wissenswerkstatt in Passau, welche als Partner den Wettbewerb vor Ort mitorganisiert hatte.

Am Abend gab es dann noch ein größeres Problem mit der Bahnverbindung, sodass wir dann erst um 01:00 Uhr überhaupt in Kassel waren.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach oben

17.06.2018- Tag Vier

Der heutige Tag war der spannendste, denn es stand die Siegerehrung an und somit erfuhren auch die Teams, wer zum Weltfinale nach Thailand darf.

Am Vormittag starteten jedoch erstmal die Regular-Teams mit 2 weiteren Durchgängen, in Fotball wurden die letzten Spiele ausgetragen und in der Open-Category standen nochmal Jurybefragungen an.

Wir konzentrierten uns vor allem auf die Openteams und drehten ein paar Interviews.

Die Preisverleihung ging spannend zu Ende und schon stand der Abbau auf dem Plan.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach oben

16.06.2018 – Tag Drei

Der heutige Tag begann mit dem Eintreffen der Teams. Einige standen bereits über eine Stunden vor der Tür und warteten auf Einlass. Pünktlich um 9:30 Uhr öffneten sich die Türen und die Teams konnten zu ihren Plätzen gehen.

In den einzelnen Kategorien starteten dann die einzelnen Ablaufpläne. In der Fotball-Category startete das Turnier und in den Regular-Category wurden die ersten Parkours gefahren. Es war beeindruckend zu sehen, wie unterschiedlich die Teams die Aufgaben gelöst haben.

Wir haben auch die erste Halbzeit des Eröffnungsspiels der Fotball-Category gestreamt, sowie einen Durchlauf der Regular-Category

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach oben

15.06.2018 – Tag Zwei

Heute wurde die Halle aufgebaut.

Ab 8:00 Uhr hieß es für die Helfer Tische stellen, Kabel legen, Rollups aufbauen und und und. Auch haben wir zwei erste Live-Streams gemacht, in denen wir durch die Halle gelaufen sind und schon einmal einen Überblick gegeben haben.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach oben

14.06.2018 – Tag Eins

Um 5:40 Uhr ging es heute Morgen los. 6 Stunden später sind wir dann in Passau angekommen und direkt ging es mit den Dreharbeiten los.

Heute lag vor Allem die Stadt im Fokus, wir haben verschiedene Schnittbilder gedreht. Besonders imposant war es die Halle das erste Mal zu betreten, die wirklich groß ist.

Besonderes Highlight des Tages war ein Drehtermin im Rathaussaal. Die Räume sind sehr beeindruckend und die Atmosphäre war einzigartig.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

nach oben

13.06.2018 – Der letzte Tag

Morgen geht es los!!!
Heute wurden also alle Dispos fertig geschrieben und alle Dinge so vorbereitet, dass wir unterwegs schnell drankommen.

Alle Drehgenehmigungen sind eingeholt, die Zeitpläne sind da und wir hoffen nun, dass alles auch klappt, wie es soll.

nach oben

11.06.2018 – Bald geht es los

Mittlerweile hat sich das Bahnchaos soweit geklärt, die Plätze sind umgebucht und die neuen Verbindungen sind klar. Das Equipment stapelt sich in der ganzen Wohnung, hoffentlich vergessen wir nichts.

Donnerstag geht es dann endlich los und wir starten direkt nach Ankunft mit den ersten Aufnahmen in der Stadt. Freitag werden wir den Aufbau in der Dreiländerhalle begleiten, Samstag und Sonntag ist dann das Deutschlandfinale.

Zum Ausklang gibt´s am Montag nochmal einen Drehtag in Passau und Umgebung, bevor es dann nach Hause geht, gefolgt von einigen Tagen Schnittarbeit.

nach oben

07.06.2018 – Es gibt Chaos

In einer Woche geht es los, das heißt, es sind die letzten Dinge zu klären. Da wir ja auch ein wenig die Stadt zeigen wollen heißt das viele Drehgenehmigungen einholen und mit vielen Pressestellen telefonieren und denen das Projekt erklären, dafür sind aber auch super spannende Sachen bei rausgekommen.

Bis dann eine Mail der Bahn kam, dass unsere Verbindungen nicht wie gebucht stattfinden werden, sondern unsere Fahrten nun 6 statt 4 Stunden dauern. Naja, es gibt wohl schlimmeres…

nach oben

02.06.2018 – Es wird Ernst

Mittlerweile sind es nur noch 12 Tage, bis es los geht. Das bedeutet dass wir anfangen unser Equipment nach Passau zu transportieren. Insgesamt werden es um die 50kg sein, die mit müssen. Die ersten 20kg bestehen nur aus diversen Stativen und gehen per Versand vorraus, den Rest nehmen wir im Zug mit.

nach oben

Mai 2018 – Der Plan

Der Plan umfasst verschiedene Dinge. Zum einen werden wir ganz normal ein Video drehen, welches dann natürlich auch gezeigt wird. Zum anderen werden wir zwischendurch immer mal Live-Streams auf dem Verschiedenen Plattformen machen. Das heißt also, Bricks4City auf Facebook liken, auf Instagram folgen und natürlich den Youtube-Kanal abonnieren.

Unter dem Kurzlink wro.bricks4city.de landet ihr außerdem immer wieder auf dieser Seite, wo alle Infos auch zusammen laufen werden.
nach oben

Februar 2018 – Die Vorbereitungen

Wenn man die Möglichkeit bekommt, auf so einer Veranstaltung zu filmen, dann will man das natürlich richtig anpacken. Also haben wir uns viele Gedanken gemacht, was wir im Film zeigen wollen und was wir sonst so mitnehmen wollen.
Wir entschlossen uns die ganze Sache sehr ernst zu nehmen und auch einiges an Zeit in die Vorbereitung zu investieren, das bedeutete, also auch zu überlegen, wie wir das Video aufbauen können.
Das bedeutete also vor ab einige Anfragen stellen und einige Überlegungen anstellen, zu denen wir hier natürlich noch nicht all zuviel verraten wollen 🙂 .
nach oben

Juni 2017 – Unser Besuch in 2017

In 2017 konnten wir den Regionalwettbewerb in Gießen besuchen, das Video dazu gibt es hier:

nach oben