Immer wieder bringt Lego in Kooperation mit verschiedenen Partnern Sets auf den Markt, welche zu Promozwecken dienen.
Laut Lego-Kundenservice, gab es das Set bisher nur im Mai und Juni diesen Jahres in der Britischen kaufhauskette Sainsbury´s und von August bis zum 1. Oktober bei verschiedenen dänischen Supermarktketten. Ob das Angebot auf andere Ketten, vor allem in Deutschland ausgedehnt wird, ist zur Zeit nicht auszuschließen, jedoch sei auch noch nichts angekündigt.

Und genau in einem solchen dänischen Supermarkt bin ich über das Set gestolpert und habe es sofort mitgenommen.
Das besondere an dem Set ist nicht etwa, dass man drei Fahrzeuge aus den Steinen bauen kann, sondern, dass es sich um das Spielset zu einer Sammelkartenaktion handelt.

Ab einem Einkaufswert von 100DKK oder für ca 1,34€ kann man 4 Sammelkarten erhalten, zu welchen es ein passendes Sammelalbum für knappe 4€ gibt, da es sich um Karten handelt, werden diese an den entsprechenden Stellen im Sammelalbum eingesteckt.
Insgesamt gibt es 144 Sammelkarten, mit den verschiedensten Legominifiguren als Motiv, welche sich den verschiedenen Kontinenten zuordnen lassen. So liefert das Album faszinierende Einblicke in die weite Welt.

Die Sammelkarten kommen in Blindpacks daher und sind mit 1,35€ für gradeeinmal 4 Karten natürlich ziemlich teuer. In jedem Pack ist, genau wie in jedem Legokatalog, ein freier Eintritt für ein Kind ins Legoland, solange ein Erwachsener voll zahlt.

Sollte die Serie auch in Deutschland starten, ist mit Sicherheit davon auszugehen, dass die Preise, vor allem bei den Sammelkarten, ein bisschen billiger ausfallen, dies dürfte sowohl an dem geringeren MWST-Satz in Deutschland liegen, als auch an einer Preisgestaltung, die eher 0,99€ sein dürfte als 1,35€. Dennoch ist zumindest das Lego-Set zur Sammelkartenaktion ein schönes kleines Set, welches in seiner Gestaltung ein wenig Nostalgie versprüht.

Setnummer Setname Jahr Steine Minifiguren Preis Preis pro Stein
40256 Around the World 2017 102 2 10,75€ 10,54cent