Im vergangenen Jahr rief Lego dazu auf, am Monuments in Space Wettbewerb teilzunehmen. Die Idee: man denkt sich, wie für Lego Ideas üblich, ein Set aus, doch diesmal eben zu dem vorgegebenen Thema: Weltraum. Auch die ungefähre Größe war vorgegeben.
Doch das wirklich Besondere daran: es sollte diesmal kein normales Ideas-Set werden, sondern ein Ideas-Gratis-Set, das ist neu.

Über 1000 Teilnehmer nahmen also an dem Wettbewerb teil. Gewonnen hat der 36 jährige Texaner Mark Smiley mit seinem Vorschlag: Space Rocket Ride.

Space Rocket Ride, der Vorschlag von Mark Smiley

Die Lego-Designer waren buchstäblich von den Socken und setzten das Set in ein richtiges Lego-Set um. Diesmal zum Glück in einer sehr positiven Richtung: Das Set ist größer als der Vorschlag und verfügt so auch über mehr Teile.

Dazu gibt es die Minifigur eines glücklichen Jungen, der das Fahrgeschäft wohl ausgiebig testet.

Die Minifigur mit einem T-Shirt, welches auf alte Space-Sets anspielt

Dieses Gratisset ist wohl das beste Gratisset aller Zeiten, denn es ist ein Ideas-Set (was es sehr sympatisch macht), es sieht unglaublich toll aus UND es kann sich bewegen!

Ja, richtig gelesen, was wäre denn ein Fahrgeschäft, welches sich nicht bewegen kann. Dreht man an der Rückseite des Modells an einer Kurbel, so bewegt sich die Rakete hin und her, eben so, wie ein richtiges Fahrgeschäft. Dies lässt sich mit einem Motor auch elektrifizieren, somit ist es auch schön gleichmäßig.

Die Rakete ohne unteren Aufbau

Die Farbgestaltung des Sets ist modern, aber doch auch etwas retro, bunt aber nicht zu bunt. Ich finde sie grandios. Auch das kleine Detail, dass es eine Münzeinwurf, samt Münzen gibt ist nicht zu viel, aber erhöht den Spielspaß deutlich.

Setnummer40335
SetnameWeltraumrakete
ThemaIdeas
Jahr2019
Figuren1
Teile154
Preis0€
Teilepreis0 cent
Bewertung5/5 Steinen