Bricklink Designer Program – Series 6

Bricklink Designer Program – Series 6

Lesedauer 3 Minuten

In der vergangenen Woche wurden die ersten Sets aus Series 1 des Bricklink Designer Program zugestellt, am Sonntag endete die Crowdfundingphase für BDP Series 2 und direkt einen Tag später veröffentlicht Bricklink die Palette für BDP Series 6.

Mit diesem Beitrag möchte ich die aktuelle Serie des BDP begleiten und über die einzelnen Steps ein bisschen was recherchieren und zusammenstellen, sodass der Beitrag sich bis März 2026 immer wieder verändern wird.

Neue Runde - neues Glück?

Das Bricklink Designer Program (BDP) startet nun in seine sechste Runde und zeigt damit noch einmal deutlich, wie wichtig das Programm für Bricklink und Lego ist.

Die erste Runde des Bricklink Designer Programm startete am 7. Februar 2024 um 17 Uhr. Hier und da gab es technische Schwierigkeiten mit der Erreichbarkeit, aber dennoch schaffte es Bricklink innerhalb des Crowdfundings ca. 124.500 Sets weltweit zu verkaufen (150.000 wären maximal möglich gewesen) und machte damit einen Umsatz von ungefähr 25 Millionen Euro. Die Zahlen zeigen eindeutig, wie lukrativ das Geschäft mit dem BDP ist, denn aufwändige Werbung braucht das Programm nicht, ein bisschen Social Media Werbung hier und da reichen vollkommen aus, den Rest erledigt die Community schon von ganz alleine. 

Im Juni dann das Crowdfunding für Series 2, welches erst am vergangenen Sonntag endete. Doch so erfolgreich wie Series 1 war dieses Crowdfunding nicht mehr, nur noch ca. 99.600 Sets, mit einem Umsatz von ungefähr 18 Millionen Euro sind doch eher ein Schritt in die falsche Richtung. Zwar knackten auch hier wieder alle Sets die magische Grenze von 3.000 Vorbestellungen, damit sie produziert werden, aber nur zwei statt drei Sets wurden ausverkauft.

Preislich war die Series 2 eigentlich lukrativer, ein Set hat hier durchschnittlich 186€ gekostet, in Series 1 noch 207€ durchschnittlich.

Nichts desto trotz läuft das Projekt erstmal weiter und startet aktuell in seine sechste Runde und folgt dabei dem gleichen Zeitplan, wie auch seine fünf Vorgängerrunden.

Der Zeitplan

1. Juli 2024
Veröffentlichung der neuen Submission Guidelines

In Studio ist jetzt die neue Palette enthalten, und die neuen Regeln für eingereichte Ideen sind veröffentlicht.

5. August 2024
Webinar zu den Submission Guidelines

Fast schon obligatorisch gibt es ein Webinar von Alex Kastelic, dem Senior Projectmanager für das BDP, bei dem die Regeln noch einmal ausführlich erklärt und Fragen beantwortet werden.

16.-27. September 2024
Einreichungsphase

Bei Bricklink können die Ideen, mit denen man sich beim BDP bewerben möchte, eingereicht werden.

7. - 18. Oktober 2024
Community Voting

Die Community kann mit drei Emojis für die Einreichungen abstimmen. Aus der Summe aller Abstimmungen ergeben sich dann fünf Favouriten.

18. Oktober - 18. November 2024
Review Phase

Das Bricklink-Team schaut sich die Entwürfe an, die durch das Community Voting gewählt wurden. Gibt es Probleme mit den Guidelines sind Kleinigkeiten noch anpassbar, es kann aber auch passieren, dass eine Idee abgelehnt wird.

18. November 2024
Die neuen BDP-Sets

Die fünf finalen Sets, die es ins Crowdfunding schaffen werden, werden vorgestellt.

Dezember 2024 - September 2025
Überarbeitung

Zusammen mit den Fan-Designer:innen überarbeitet das Team von Bricklink die Entwürfe, um sie zu einer gewissen Marktreife zu bringen.

Oktober 2025
Crowdfunding

Die Sets können vorbestellt werden. Dabei kann ein Haushalt ein Set maximal zweimal bestellen. Mindestens 3.000 Stück müssen bestellt werden, damit ein Set realisiert wird und maximal gibt es 30.000 Sets.

März 2026
Versand

Nachdem die Sets produziert wurden, gehen sie in den weltweiten Versand

1. Veröffentlichung der Submission Guidelines

Was genau in den Submission Guidelines drin steht, kann man am besten direkt bei Bricklink nachlesen. 

Für Series 5 habe ich mir das einmal genauer angeschaut und auch am Webinar mit Senior Projectmanager Alex Kastelic teilgenommen.

Die Palette für Serie 6 kann in Studio genutzt werden. Screenshot von Studio

Für Series 6 stehen den Fan-Designer:innen insgesamt 9044 Elemente in 65 Farben und 128 Kategorien zur Verfügung. Außerdem sind 330 bedruckte Elemente enthalten. Sollten andere Motive benötigt werden, besteht die Möglichkeit, dieses durch Sticker zu realiseren.

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar